Karin Schulz

Liebe Frau Rosenfeld,

ich war tatsächlich sehr beschwingt am Freitag und habe zu Hause auf diese Etappe in meinem Leben angestoßen.

Ich möchte Ihnen noch einmal ganz herzlich für Ihre Unterstützung, Tipps, Anregungen und Kritik danken. Vor allem aber fand ich gut, dass ich bei Ihnen das Gefühl hatte, immer ernst genommen zu werden, ehrliches Feedback zu bekommen. Sie haben in mir erst den Raum geschaffen, daran zu glauben, dass ich etwas kann, etwas ändern kann und sollte in meinem Leben.

Liebe Grüße,
Karin Schulz

FacebookTwitter

xing-button